« ZURÜCK

Bann gegen Graf Johann

Im Jahr 1473 wurde der Wertheimer Graf Johann vom Papst gebannt. Das hieß: Kein Christ sollte mehr Kontakt mit ihm haben. Hintergrund waren Streitigkeiten des Grafen mit dem Meister des Deutschen Ordens Ulrich von Lentersheim.
Der Bann wurde in Wertheim ausgehängt. Auf das Papier zeichnete ein Unbekannter ein Konterfei des Grafen mit Narrenkappe und dem Hinweis auf eine “Hure Agnes”.

Impressum | info[at]geschichte-im-kloster.de